Aktuelles

Thema im Oktober: Spartipps für Familien

© LUM3N/Pixabay

 

Die hohe Inflation bedeutet für viele Familien eine existenzielle Bedrohung. Das Haus der Familie Puderbach hat Spartipps für Familien gesammelt, um zu zeigen, wie man im Familienalltag Energie und Geld sparen kann. Unsere Spartipps können nur ein Tropfen auf dem heißen Stein sein. Dennoch sind es die kleinen Dinge, die eine Veränderung bringen. Wenn alle mitmachen. Mehr dazu.


Herbstbaum malen

Gemalter Herbstbaum

© Diakonie Neuwied

 

Im Herbst werden die Tage kürzer und wir verbringen wieder mehr Zeit zuhause. Die Zeit drinnen kann zum Basteln mit den Kindern genutzt werden. Mit wenig Aufwand und Material lassen sich schnell und einfach schöne Kunstwerke zaubern. Oft befinden sich die benötigten Materialien bereits zuhause, so dass man sich nicht einmal auf den Weg machen muss, um etwas zu besorgen. Mehr dazu.


Start ins Leben

Grafik einer Familie mit Wort Einladung in verschiedenen Sprachen

© Diakonie Neuwied

 

Werdende und junge Mütter/Eltern erleben den Start ins Leben mit Kind als eine aufregende Zeit. Sehnsüchtig wird auf die Geburt des Kindes gewartet. Andere sind bereits gerade Eltern geworden. Wir laden Sie ein, in unserem Treff über alle Dinge zu reden, die Sie bewegen und beschäftigen. Der Treff „Start ins Leben – Treff für werdende und junge Mütter/Eltern“ findet ab dem 20. September 2022 dienstags von 09:00 – 10:30 Uhr im Haus der Familie, Mittelstraße 7, 56564 Puderbach statt. Mehr dazu.


Hausaufgaben machen – stressfrei

Maeppchen mit Stiften

©flokine/Pixabay

 

In vielen Familien hängt der Haussegen spätestens nach dem Mittagessen schief: Die Hausaufgaben stehen an. Die aus der Schule nach Hause gekommenen Kinder haben erst einmal keine große Motivation, sich an die Schularbeiten zu setzen. Und auch die Eltern verspüren wenig Lust, zumal es immer wieder zu Diskussionen um den Sinn und Zweck der Hausaufgaben kommt. Tipps, wie man gelassener mit Hausaufgaben umgeht, gibt es hier. Mehr dazu.


Frühe Hilfen

Mutter legt Kind in die Wiege

© Rodnae Productions/Pexels

 

Die Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin der Kreisverwaltung berät belastete Familien mit Kindern im ersten Lebensjahr – vertraulich, ortsnah, kostenlos und ohne Antragstellung. Ansprechpartnerinnen sind Michaela Wingen, Tel. 02631-803 146, michaela.wingen@kreis-neuwied.de und Daniela Kiefer, Tel. 02631-803 465, daniela.kiefer@kreis-neuwied.de. Mehr dazu.


Mit dem Familienplaner durch die Woche

Kalender und Buntstifte auf Tisch

@mariajana1/Pixabay

 

Der Alltag von Familie ist anstrengend genug. Hilfreich im Alltagsdschungel kann ein Familienwochenplaner sein. Auf einen Blick sieht die Familie, wer wann wo ist, welche Termine anstehen und vor allem, wo es zeitliche Probleme geben könnte. Ein Familienplaner bringt Ordnung und Struktur in den Alltag. Das hört sich vielleicht etwas strikt an, aber es ist genau das, was Kinder brauchen. Denn ein fester Alltagsrhythmus vermittelt Kindern Sicherheit und Geborgenheit. Mehr dazu.


Podcasts für Kinder und Jugendliche

Junge mit Kopfhörern im Wald

© Jonas Mohamadi/Pexels

 

Podcasts sind in den letzten Jahren immer populärer geworden. Dies hängt auch mit der zunehmenden Nutzung von Smartphones zusammen, mit denen man von überall aus auf Internet und Musik zugreifen kann. Viele Radiosender bieten Podcasts für Kinder und Jugendliche mit Hörgeschichten oder Wissensfragen zu verschiedenen Bereichen an. Mehr dazu.


Kinderbunt Second-Hand

Logo Kinderbunt Second Hand

 

Neue Räumlichkeiten und neuer Name: Die Kinderkleider- und Spielzeugbörse „Kinderbunt“ öffnet am 2. Februar 2022 in den neuen Räumen des Hauses der Familie in der Mittelstraße 7 in Puderbach wieder ihre Türen. Mittwochs von 15:00 – 16:30 Uhr und donnerstags von 10:00 bis 12:00 Uhr können Sie Brauchbares und Schönes gegen einen kleinen Kostenbeitrag erhalten. Wir bitten um die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen (Mund- und Nasen-Schutz und Abstandsregel). Mehr dazu.


Familientelefon eröffnet schnellen Zugang zur Beratung

Frau am Telefon

© Gundula Vogel/Pixabay

 

Die Erziehungs-, Ehe- und Lebensberatung des Diakonischen Werkes in Neuwied hat eine neue telefonische Beratungshotline eingerichtet, an die sich Ratsuchende wenden können. Fünf Mitarbeitende aus dem Bereich Erziehungs-, Paar- und Familienberatung sind direkt erreichbar, wenn es um Anliegen rund um die Familie geht. Mehr dazu.


Günstig etwas Leckeres kochen

Topf, Tuch und Kartoffeln auf Herd

© congerdesign/Pixabay

 

Wer zum Einkaufen wenig Geld zur Verfügung hat, sollte seine Einkäufe gut planen. Helfen kann ein vorher aufgestellter Speiseplan für die Woche. Anhand des Speiseplans wird der Einkaufszettel geschrieben. Gekauft werden sollten nur die Dinge, die auf dem Einkaufszettel stehen. Damit wird überflüssiges Geldausgeben verhindert. Um Ihnen mit der Planung zu helfen, hat die Schuldnerberatung des Diakonischen Werks Neuwied eine Sammlung an günstigen und einfachen Rezepten zusammengestellt. Jede Woche kommt ein neues Rezept hinzu. Mehr dazu.