Aktuelles

Thema im Juli: Lasst uns über Rassismus sprechen

© canva.com

Kinder und Jugendliche erleben im Alltag Rassismus und Diskriminierung – auf dem Schulweg, in den Pausen oder in den sozialen Medien. Deshalb ist es wichtig, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und sich stark gegen Rassismus zu machen, um eine tolerante und gerechte Gesellschaft zu fördern. Altersgerechte Erklärungen helfen Kindern und Jugendlichen, die Bedeutung von Gleichheit und Respekt zu verstehen. Mehr dazu.


Spieletreff für Jung und Alt

© Alexas_Fotos/Pixabay

Im Spieletreff für Jung und Alt werden Spiele aller Art, ob Brettspiel, Kartenspiel, Gesellschaftsspiel oder Ausgefallenes gespielt. Gerne dürfen auch Spiele mitgebracht werden. Der nächste Termin ist am 09. Juli 2024 von 14:30 bis 16:30 Uhr im Diakonie-Treff. Mehr dazu.


Reparatur-Café "Allerlei"

Ehrenamtliche des Reparatur-Cafés

© Diakonie Neuwied

Der nächste Termin für das Reparatur-Café "Allerlei" ist am Freitag, den 12. Juli 2024, 09:30 Uhr im Haus der Familie Puderbach, Diakonie-Treff, Mittelstraße 7, 56305 Puderbach. Anmeldung und Information unter Tel. 02631-3922-0 und per E-Mail: claudia.krokowski@diakoniehilft.de. Mehr dazu.


LESESOMMER 2024

Lesesommer 2024

© LESESOMMER RLP

Sommerzeit ist Lesezeit! Vom 01. Juli bis 01. September 2024 laden die Lesemonster zum LESESOMMER 2024 in Rheinland-Pfalz ein. Mitmachen können alle im Alter zwischen 6 und 16 Jahren, die lesen können. Mach mit - und erlebe spannende Leseabenteuer. Bei der landesweiten Verlosung kannst du viele tolle Preise gewinnen. Mehr dazu.


Familienaktion: Ab in den Wald

© Claudia Krokowski

Die erste gemeinsame Familien-Aktion 2024 des Hauses der Familie und den Landesforsten stand unter dem Motto „Ab in den Wald“. Trotz des regnerisch vorhergesagten Wetters trafen sich am Samstagnachmittag einige Familien mit ihren wetterfest ausgestatteten Kindern, um mit dem Förster und Waldpädagogen Willms den Wald zu erkunden. Mehr dazu.


Natur auf der Spur

Familie auf Waldweg

© Juliane Liebermann/Unsplash

Jedes Jahr bringt der Naturpark Rhein-Westerwald e.V. zusammen mit dem Forstamt Dierdorf das Jahresprogramm "Der Natur auf der Spur" heraus. Wir haben uns das Programm schon einmal näher angeschaut und darin eine Vielzahl von Veranstaltungen für Familien mit Kindern gefunden. Einige davon möchten wir euch hier vorstellen. Mehr dazu.


Freizeitplaner 2024

Kind mit bunten Handflächen vor Gesicht

© Sharon McCutcheon/Pexels

Das städtische Kinder- und Jugendbüro und die Kreisjugendpflege des Landkreises bringen jährlich in gemeinsamer Regie den Freizeitplaner heraus. Die Angebotsbroschüre enthält zahlreiche Freizeittipps für Kinder und Jugendliche und informiert über eine Vielzahl von Ferienangeboten, Musikveranstaltungen, Workshops, Ausflügen, Stadtrandfreizeiten und offenen Treffs. Mehr dazu.


Kinder brauchen Trost

Bär mit Pflaster

© congerdesign/Pixabay

 

Beim Thema Trösten sollte eines ganz klar sein: Trösten kann man nie genug. Die Meinung, dass zu viel Aufmerksamkeit und Trost Kinder verweichlicht und verwöhnt, ist veraltet. Viel wichtiger ist es, das Kind in seinem Kummer ernst zu nehmen und Verständnis zu zeigen. Mehr dazu.

 


Wegweiser "Finanzielle Not"

Broschüre Finanzielle Not

Die Inflation hat längst private Haushalte erreicht – auch in Stadt und Kreis Neuwied. Und wer zuvor schon zu Sparsamkeit gezwungen war, kann nun in ernsthafte Not gelangen. Darüber waren sich die Fachleute einig, die sich auf Einladung der Stadtverwaltung am „Runden Tisch Inflationsfolgen“ über Hilfeleistungen und Beratungsangebote für Betroffene austauschten. Der erste Wegweiser „Finanzielle Not“ bietet einen kompakten, leicht verständlichen Überblick darüber, welche Hilfen es gibt und wo sie beantragt werden können. Mehr dazu.