Aktuelles

Herbstblätter bemalen

Ihr habt Lust mit euren im Wald und auf der Wiese gesammelten Blättern ein schönes Herbstbild zu basteln. Dann hat die Kinderbetreuung „Rotkäppchen“ eine tolle Idee für euch. Dazu braucht ihr nur Herbstblätter, Acryl- oder Wasserfarben, Papier und Klebestreifen. Mit den Klebestreifen befestigt ihr die Blätter auf dem weißen Blatt Papier. Nun könnt ihr nach Lust und Laune die Blätter an den Rändern bemalen. Wenn die Farbe getrocknet ist, werden die Blätter entfernt und fertig ist euer wunderschönes Herbstbild. Das YouTube-Video zeigt euch, wie es geht.

 

 


Internet zum Abendbrot

Ehepaar am Abendbrottisch

© Diakonie Neuwied

 

Internet zum Abendbrot gibt es am 09. November 2021 um 20:00 Uhr beim Theater mit den „Weisses“ im Dorfgemeinschaftshaus in Puderbach. Erleben Sie ein Ehepaar, ein Thema und zwei Sichtweisen. Das Theaterstück ist unterhaltsam und informationsreich. Es fällt unter die Rubrik „Infotainment“. Im Stück erfahren Sie interessante Hintergrundinformationen zum Internet und zu neuen Medientechnologien. Freuen Sie sich auf einen spannenden, lustigen und kurzweiligen Abend. Das Theaterstück ist kostenfrei. Einlass ist ab 19:30 Uhr. Auf die Einhaltung der Corona bedingten Hygienemaßnahmen wird geachtet. Anmeldung bis zum 05. November 2021 unter Tel. 02631-3922-0 oder krokowski@diakonie-neuwied.de.

 

 


Igelkekse backen

Igelkekse

© Familienkost.de

 

Die Blätter an den Bäumen färben sich bunt. Die Tage werden kürzer und kälter. Morgens ist es nebelig und oft hat es schon gefroren. Und auch die Igel ziehen sich jetzt zum Winterschlaf zurück. Die Igelkekse von Familienkost.de bleiben aber über den Winter wach. Der Herbst ist genau die richtige Zeit zum Kekse backen. Der Teig ist schnell vorzubereiten. Beim Backen und Verzieren können die Kinder mithelfen.


Thema im Oktober: Familienvielfalt

Familie mit Pflegekindern auf Sofa

© Kindel Media/Pexels

 

Im Oktober-Thema des Hauses der Familie Puderbach stellen wir verschiedene Familienformen vor und schauen uns die Lebenswirklichkeiten von Patchworkfamilien, Ein-Eltern-Familien, Regenbogenfamilien, Pflege- und Adoptivfamilien, Wahlfamilien, Groß- und Kernfamilien genauer an. Mehr dazu.


NABU-Sammelaktion

Biene auf lila Blüte

© Mariya/Pixabay

 

Das Haus der Familie Puderbach unterstützt die NABU-Sammelaktion „Handys für Hummel, Bienen & Co.“. Ab sofort können Sie Ihre alten Handys, Smartphones oder Tablets – gerne auch Zubehör wie Netzteil, Ladekabel, Akku, Headset – im Haus der Familie, Diakonie-Treff, Mittelstraße 18, 56305 Puderbach für die NABU-Sammelbox abgeben. Mehr dazu.


Günstig etwas Leckeres kochen

Topf, Tuch und Kartoffeln auf Herd

© congerdesign/Pixabay

 

Wer zum Einkaufen wenig Geld zur Verfügung hat, sollte seine Einkäufe gut planen. Helfen kann ein vorher aufgestellter Speiseplan für die Woche. Anhand des Speiseplans wird der Einkaufszettel geschrieben. Gekauft werden sollten nur die Dinge, die auf dem Einkaufszettel stehen. Damit wird überflüssiges Geldausgeben verhindert. Um Ihnen mit der Planung zu helfen, hat die Schuldnerberatung des Diakonischen Werks Neuwied eine Sammlung an günstigen und einfachen Rezepten zusammengestellt. Jede Woche kommt ein neues Rezept hinzu. Mehr dazu.


Lesen ist eine Superkraft

Oma liest Enkeln vor

© Aline Dassel/Pixabay

 

Einfach vorlesen? Mit der Geschichten-App der Stiftung Lesen ist das ganz leicht. Beim Vorlesen verbringen Eltern und Kinder Zeit miteinander, sind sich nah und kommen ins Gespräch. Das stärkt den Familienzusammenhalt und hilft, auch über schwierige Themen zu sprechen. Mehr dazu.


Bundesfamilienministerium bietet Corona-Auszeit für Familien

Mädchen auf Wanderweg

© MaBras/Pexels

 

Die Corona-Pandemie hat Familien stark belastet. Damit sie wieder Kraft schöpfen können, ermöglicht das Bundesfamilienministerium einen kostengünstigen Urlaub in einer Familienerholungseinrichtung. Gebucht werden kann der Urlaub ab Mitte September. Die Maßnahme startet im Herbst. Eine kostenlose Beratungshotline informiert ab sofort Interessierte. Mehr dazu.


Telefonischer Besuchsdienst für die VG Puderbach

Ältere Frau am Telefon

© Sabina van Erp/Pixabay

 

„Einfach moh schwätze!“ – Möchten Sie gerne angerufen werden, von Menschen, die ein offenes Ohr haben und Ihnen zuhören? Wir nehmen uns Zeit für Sie. Einmal die Woche ruft Sie eine/r unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen zu einer vereinbarten Zeit an. Wir bieten Ihnen verlässliche und vertrauliche Telefongespräche. In einem solchen Gespräch können Sie mit einer festen Bezugsperson ganz unkompliziert über das reden, was Sie gerade bewegt. Melden Sie sich doch mittwochs zwischen 14:00 bis 16:00 Uhr bei uns unter Tel. 02684- 977 60 70.


Neue Öffnungszeiten – Kinderkleider- und Spielzeugbasar

Kind spielt mit Spielzeug

© Esi_Grünhagen/Pixabay

 

Die Kinderkleider- und Spielzeugbörse im Haus der Familie Puderbach, Mittelstraße 18, 56305 Puderbach öffnet am 07. Juli 2021 wieder ihre Türen mit neuen Öffnungszeiten. Mittwochs von 16:00 – 17:30 Uhr und donnerstags von 10:00 bis 12:00 Uhr können Sie Brauchbares und Schönes gegen einen kleinen Kostenbeitrag erhalten. Wir bitten um die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen (Mund- und Nasen-Schutz und Abstandsregel). Mehr dazu.


Haus der Familie Puderbach zertifiziert

Logo Haus der Familie

© Diakonie Neuwied

 

Seit 2013 befindet sich das Haus der Familie Puderbach in einem Ladenlokal in der Mittelstraße in Puderbach. Das Haus der Familie ist offen für alle Menschen und bietet kostenfreie Beratung, Angebote und Hilfestellungen in allen Lebenslagen. Gefördert wird das Haus vom Land Rheinland-Pfalz und durch den Träger – das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied. Viele Stunden wurde vorgestellt, diskutiert und entwickelt, so dass am Ende eine große Zufriedenheit über das Ergebnis bestand. Mehr dazu.


Finanzielle Tipps für Familien mit knapper Kasse

Schützende Hände über Pflanze in Kleingeld

© RoboAdvisor/Pixabay

 

Viele Familien müssen aufgrund von Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit oder niedrigeren Einnahmen mit einem geringeren Einkommen auskommen. Die finanziellen und existenziellen Sorgen sind groß und ein Ende der Corona-Pandemie ist noch nicht in Sicht. Das Haus der Familie Puderbach möchte Möglichkeiten zur Unterstützung für Familien und Alleinerziehende vorstellen und Tipps geben, wie man als Familie im Alltag sparen kann. Mehr dazu.