Für Familien aktiv

Als Eltern mit den Kindern Zeit zu verbringen ist wunderschön, aber auch sehr anstrengend. Die Beschränkungen in der Corona-Krise und Ferien zuhause bringen Elternteile momentan an ihre Belastungsgrenzen. Um solche Zeiten besser zu meistern, helfen schon ein paar einfache Dinge. Tipps und Tricks, was Familien in ihrer Freizeit machen können, gibt es hier.

Tipps und Tricks für Familien

Die aktuelle Situation fordert viel von Familien. Die Kinder vermissen ihre Freunde und Freundinnen. Viele Eltern sind zuhause, weil sie im Home-Office sind, sie ihre Kinder betreuen oder sie aufgrund der Krise arbeitslos sind. Väter und Mütter fühlen sich in dieser Lage oft allein gelassen.

Familien stärken

Doch meist helfen schon kleine Dinge, um zu Hause besser miteinander auszukommen. Jetzt ist die Zeit, mit den Kindern neue Dinge auszuprobieren. Basteln mit einfachen Materialien, draußen die Natur entdecken oder sich einen Zeitplan für den Tag überlegen – dies kann auch den Zusammenhalt in der Familie stärken.

Sommerideen

Wir haben für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern viele Ideen gesammelt, was man im Sommer alles in der näheren Region und zuhause machen kann. Den ganzen Sommer über werden immer wieder neue Ideen veröffentlicht. Mehr dazu.

Kind isst Wassermelone

Thema im Juli: Zeit ohne Kinder

Frau liegt auf Wiese und entspanntDie Kinder für die Schule fertigmachen oder das Homeschooling organisieren, zur Arbeit gehen oder zuhause arbeiten, während die Kinder betreut werden müssen. Nebenbei noch den Haushalt machen und das Essen kochen. Das letzte Jahr hat gerade Familien viel abverlangt. Nun steht der Sommer vor der Tür, und Eltern haben die Möglichkeit ihre Kinder bei Ferienangeboten in der Region anzumelden. Vielleicht kümmern sich auch Großeltern oder Freunde für ein paar Tage um die Kinder, damit Eltern oder Alleinerziehende einmal Zeit für sich haben. Zudem bietet die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung Familienurlaube mit Zeit füreinander und auch Zeit für sich an. Mehr dazu.

Rezept der Woche

Gerne gibt das Diakonische Werk Rezepte und Tipps weiter, wie man mit wenig etwas Schmackhaftes auf den Tisch bringen kann. Über den nebenstehenden Button gelangen Sie zum Rezept der Woche.

Ideen für Familien

Eltern-Coaching

Drei Handabdrücke mit FingerfarbeEltern lassen sich gemeinsam mit Kindern auf das Abenteuer “Leben” ein. Wie kann das gut gelingen? Lassen Sie sich von zwei erfahrenen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen an 4 Vormittagen oder 4 Nachmittagen (wahlweise) einladen, um hilfreiche Kenntnisse zur Stärkung einer entwicklungsförderlichen Erziehung und praktische Tipps zu einem entspannten Umgang mit Kindern zu erhalten. Mehr dazu.

 

 

 

Mental Load – Die unsichtbare Gedankenlast

Notizzettel mit To Do BuchstabenIdealerweise teilen sich beide Elternteile Hausarbeit und Kindererziehung. Doch in der Praxis sieht es meistens anders aus: Frauen übernehmen oftmals den größeren Anteil der Sorgearbeit und kümmern sich neben dem Beruf auch um Küche, Kinder und Haushalt. Diese unsichtbare Last der Organisations- und Planungsarbeit von Müttern wird inzwischen als “Mental Load” bezeichnet. Was so viel bedeutet wie mentale Last oder Gedankenlast. Mehr dazu.

 

Basteln mit Naturmaterialien

Die Tage werden wieder länger. Die Sonne kommt hervor. Es dauert nicht mehr lange, dann ist der Frühling da. Bei einem Spaziergang in der Natur, durch Wald und Wiesen kann man viele interessante Dinge erleben und finden. Eure Fundstücke könnt ihr ganz einfach mit unseren Bastelideen zur Schau stellen. Die Anleitungen findet ihr hier.